Skip to main content

von Verena

Verena´s Ernährungsblog

Quinoa - Das Gold der Inka

Quinoa stammt aus Südamerika und dient dort schon seit 6000 Jahren als Grundnahrungsmittel.

Quinoa ist kein Getreide (wie z.b. Weizen, Roggen..), sondern ein Gänsefussgewächs und gehört somit zur selben Pflanzengattung wie Spinat.

Quinoa ist ein idealer Nährstofflieferant und weist einen hohen Eiweissgehalt auf. Die kleinen Körnchen enthalten alle neun essentiellen Aminosäuren, was Quinoa zu einer der besten pflanzlichen Eiweissquellen macht.

Auch besonders hoch ist der Mineraliengehalt des Korns. Es enthält mehr Calcium als Weizen oder Roggen, mehr als doppelt soviel Eisen und um die Hälfte mehr Vitamin E als Weizen.

Ausserdem ist das Gold der Inka glutenfrei und kann daher bei Getreideunverträglichkeiten problemlos gegessen werden. 

Sehr gut ist es auch für Menschen mit Blutzucker- oder Gewichtsproblemen geeignet, da es einen niedrigen glykämischen Index aufweist.

Um in den leichten, nussigen Genuss von Quinoa zu kommen, braucht man es nur ähnlich wie Reis kochen.

Dazu findet man unzählige Rezepte.

Blog

Wir danken Bosko für seine Arbeit

Weiterlesen

Sommercamps

Es wird wieder ein Riesenspaß!

Weiterlesen

Wien-Prater

Im Sommer geht unser Triathlon-Camp in die zweite Runde - diesmal sogar in doppelter Ausführung!

Weiterlesen